Liebster Award – danke an Carlin!

Ich habe von Carlin mal wieder etwas Supernettes erhalten, nämlich den „Liebster Award“ *freu*. Sieht doch knuffig aus, oder?

Award
Award

Freue mich total darüber und sage Carlin hiermit danke, auch wenn es etwas gedauert hat, bis ich Zeit fand, den Award auch zu posten.

Wie für jeden Award gibt es einige Regeln:

1. Jede getaggte Person muss 11 Sachen über sich selbst schreiben.

2. Man muss die 11 Fragen von dem Tagger beantworten, die man gestellt bekommen hat.

3. Dann kreiere selbst 11 Fragen für die Blogger die du vorhast zu taggen.

4. Dann suche dir 11 Blogger aus, die unter 200 Follower haben.

5. Erzähle es den glücklichen Bloggern.

6. Zurück-Taggen ist nicht erlaubt.

Tja… wie immer werde ich nicht in der Lage sein, 11 Leute zu taggen – ich hoffe, man verzeiht mir! Aber ich frage immer gerne, bevor ich tagge und nicht alle haben mir erlaubt, zu taggen (oder hatten bereits Zeit, mir in Bezug auf das Taggen zu antworten).

Ansonsten… hier kommen die 11 Fakten über meine Person:

  1. Ich habe am 03.10. vor vier Jahren angefangen, einen meiner Romane zu schreiben.
  2. Momentan esse ich furchtbar gerne Mandarinen.
  3. In meinem Regal gibt es mehr Sachbücher als Belletristik.
  4. Eigentlich weiß ich nie, was Leute wirklich über mich wissen wollen.
  5. In letzter Zeit benutze ich dauernd diesen Smilie: -.-
  6. Ich habe bei Goodreads.com eine Autorenseite.
  7. Bin bestimmt der einzige Mensch, der das Fahrradfahren verlernt hat.
  8. In letzter Zeit stehe ich auf russische Klassiker der Literatur.
  9. Ich kann bestimmt zehn verschiedene Variationen von Rührei zubereiten.
  10. Dieses Jahr werde ich 22.
  11. Ich habe mich gerade seeehr schwergetan mit dieser Liste *g* – typisch ich!

Nun meine Antworten auf Carlins Fragen:

1. Wie lange brauchst du morgens im Bad?
Nicht lange, da ich mich zum Schönmachen nicht im Bad aufhalte und nur sporadisch reinspringe, jeweils für eine Minute oder zwei.

2. Wie machst du Werbung für deinen Blog?
In Foren und in Social Networks schreibe ich, wenn es einen neuen Beitrag gibt. Aber ich habe kein Problem damit, nicht 10000 Leser zu haben, da mein Blog nicht mein Hauptprojekt ist. Er dient mir eher zur Selbstmotivation und dazu, Dinge festzuhalten, die ich sonst mit Sicherheit irgendwann vergessen hätte.

3. Lieber Sekt oder Bier?
Weder noch – ich trinke keinen Alkohol. Never ever. In keiner Form.

4. Lieber McDonalds oder Döner?
Wenn schon Fastfood, dann eher Döner als McDonnalds. Aber zur Not frisst der Teufel Fliegen und gegessen wird das, was verfügbar ist.

5. Wie lange bloggst du schon?
Puh… meinen Blog gibt es seit 2006, aber richtig angefangen zu bloggen habe ich eigentlich erst letztes/dieses Jahr, davor war es mehr so ein On-Off-Ding. Aber seit ich zu WordPress umgezogen bin, blogge ich ausdauernder und regelmäßiger.

6. Schreibst du Postkarten?
Eher nicht. Ich meine – Allgemeinplätze wie „Das Wetter ist gut“ etc. kann ich mir auch sparen und Persönliches würde ich nicht reinschreiben, da jeder eine Postkarte von mir lesen könnte. Wozu also welche schreiben? *g* Höchstens aus Jux…

7. Wie oft bloggst du?
Wann immer meine Zeit es zulässt und es was zu berichten gibt :). Das könnte morgen der Fall sein – oder in drei Wochen.

8. Fährst du lieber Auto oder Zug?
Ich habe keinen Führerschein – aber schlecht wird mir in beiden Fahrzeugen *seufz*

9. Was ist deine Lieblingsstadt?
Prag. Definitiv Prag. Viele alte Häuser, winzige verwinkelte Gässchen, Kristall und wunderschöne Edelsteine in den Schaufenstern…

10. Was ist deine Lieblingszahl?
Hm… gute Frage, das ändert sich regelmäßig. Aktuell die 4, da es sich zum vierten Mal jährte, seid ich meinen Roman begonnen habe. Es ist der Einzige, der fertig wurde – und wird überarbeitet.

11. Was ist dein beliebtestes Geschenk für deine Freunde?
Süßigkeiten – denn um es mit Spongebob zu sagen: „Leckeren Kuchen mag doch jeder!“

Nun kommen meine eigenen Fragen:

  1. Treibst du dich gerne in Social Networks herum?
  2. Wie viel Zeit verbringst du täglich online?
  3. Stift oder Tastatur – womit schreibst du lieber?
  4. Hast du schon mal ein Selbstportrait gezeichnet?
  5. Gibt es Bücher in deinem Regal, die einen Ehrenplatz haben?
  6. Schreibst du Tagebuch?
  7. Magst du Flohmärkte?
  8. Wenn du drei CDs auf eine einsame Insel mitnehmen könntest – welche wären es?
  9. Photoalbum oder Photobuch?
  10. Twitter – Fluch oder Segen?
  11. Welche Farbe hat das, worauf du gerade sitzt? 🙂

Und nun die Glücklichen, die ich getaggt habe:
Evanna-Valeska!

Alice
Vielleicht werde ich aber nachträglich die Erlaubnis erhalten, weitere Leute zu taggen. Dann poste ich deren Namen ebenfalls hier.

Und sonst: Viel Spaß beim Lesen und Beantworten!

LG,
Evanesca Feuerblut

Advertisements

2 Gedanken zu “Liebster Award – danke an Carlin!

  1. Huhu

    Dankeschön fürs taggen. Ich habe heute dazu mal einen Beitrag gepostet und dachte mir dass ich dir nun mal Bescheid geb. Freue mich daher schon riesig auf deine Antwort. Ciao Evanna-Valeska

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s