Woche 10 – Besser spät, als nie!

Eigentlich wäre ja beinahe schon Woche 11 fällig, aber erstmal Woche zehn abschließen…

Wie es zu dieser Verzögerung kam, ist leicht zu erklären – ich bin in die Alpenregion gefahren, um dort Weihnachten und Neujahr zu verbringen. Mit im Gepäck meine DigiCam, mein Netbook samt in dieser Zeit zu schreibender Hausarbeit und… eine nahezu völlige Online-Abstinenz.

Meine Aufgabe habe ich im Prinzip erledigt – Fotos der Alpen zu schießen. Insgesamt wurden es drei meiner Meinung nach wunderschöne Fotos einer geradezu zauberischen Landschaft.

Wer sich jetzt allerdings schneebedeckte Berghänge vorstellt – nix da. Ausgerechnet dieses Jahr gab es das wärmste Weihnachten seit Jahrzehnten und ich war froh, wenigstens ein bisschen Pulverschnee auf meinen Bildern zu haben. Nichtsdestotrotz war der Ausblick einfach nur gewaltig – ob beschneit oder nicht, Hochgebirge haben einfach etwas Majestätisches, das ich sehr gerne betrachte.

Nun… eigentlich sollte ich die Bilder, bearbeitet und mit Rahmen, hier hochladen. Das war auch mein Plan, aber ich habe meine DigiCam an meinem Urlaubsort vergessen und sehe sie wohl erst in einem Monat wieder. Ob ich also in den nächsten Tagen die Bilder nachreichen kann, weiß ich noch nicht.

In den letzten Tagen war ich keinesfalls untätig… was ich alles getan habe, schreibe ich im nächsten Leistungsbarometer.

Bis dahin wünsche ich allen meinen Lesern etwas verspätet ein „Frohes Neues Jahr“ und alles Gute für 2013!

LG,

Evanesca Feuerblut

Advertisements

4 Gedanken zu “Woche 10 – Besser spät, als nie!

  1. Puh, wenigstens ist die Kamera nicht für immer zwischen den majestätischen Bergen verloren gegangen. Habe einmal einen Fotoapparat verloren (noch analog) und trauere den Bildern (unmajestätische, aber lustige Partybilder mit lieben Menschen) bis heute nach.
    Nevertheless, einen guten Start ins neue Jahr bzw. über alle Monate hinweg.
    LG!

    Gefällt mir

    1. Oh je :(. Mir ist es bei solchen Verlusten auch immer eher um die Bilder schade, die verloren gehen, als um den Gegenstand selbst. Schließlich sind Bilder Erinnerungen!

      Vielen Dank, das Gleiche wünsche ich dir auch 🙂

      LG,
      Evanesca

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s