Zurück aus dem Urlaub – Post-Ferien-Gedanken

Heute habe ich endlich die Texte abgetippt, die ich während des Urlaubs handschriftlich verfasst habe – nachdem ich gestern E-Mails abgearbeitet und Blogposts nachgelesen habe.

(Ich lese definitiv zu viele Blogs mit. Und kriege zu viele Mails.)

Dabei kamen fast 900 Wörter Text zusammen, wenn auch für drei verschiedene Projekte.

Urlaub – besonders Urlaub ohne Verpflichtung, ohne „Ich schreibe trotzdem 300 Wörter pro Tag“, kann den Kopf sehr gut durchpusten.
Früher oder später stellten sich die Gedanken zu meinen Romanprojekten ganz von selbst bei mir ein, sodass ich eine Szene für den aktuellen Band der „Trilogie“ geschrieben habe – die vermutlich bald zum Einsatz kommen wird.

Außerdem habe ich wieder intensiv über das Projekt nachgedacht, das ich nach der Trilogie angehen möchte. Spätestens im Dezember will ich die Trilogie in der Rohfassung vollendet haben. Vermutlich werde ich also die ersten Monate von 2016 damit verbringen, die Trilogie vor der ersten Überarbeitung ruhen zu lassen und bereits die nächste Reihe zu planen.
An Vorabinfos vorerst nur so viel: Der Arbeitstitel für Blog und Facebookseite steht bereits fest und wird #7Leben lauten. Die Reihe spielt im selben Universum wie die Trilogie und setzt die Handlung im Grunde genommen fort – aber in einer anderen Zeit.

Da aller guten Dinge drei sind, habe ich außerdem endlich meine Erzählstimme für ein Projekt gefunden, das ich seit 2013 im Kopf habe. Somit kann es auch hier bald losgehen.

Wart ihr auch in den Ferien? Seid ihr gut heimgekommen? Habt ihr vielleicht auch Inspirationen getankt?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s