Inspiration und Recherchematerial

Hinterlasse einen Kommentar

Über die Jahre sammelt sich so manches Buch und so mancher Weblink an, wenn man auf der Suche nach Fakten und Inspiration geht oder für bestimmte Projekte recherchiert. Hier sammle ich Bücher und Webseiten, die mir geholfen haben oder die ich bei meinen Projekten verwendete.
Die Seite wird laufend aktualisiert, es lohnt sich, regelmäßig vorbeizuschauen.

Bücher

Atlas der Alten Welt“ von Margaret Oliphant, Orbis-Verlag, März 2000. Der Verlag ist inzwischen im Verlag „‚Bassermann Verlag & Bassermann Inspiration“ aufgegangen, der wiederum zur Verlagsgruppe Random House gehört. Das Buch ist nur noch gebraucht u.a. bei Amazon beziehbar.
Ich besitze das Buch, seit ich eine Teenagerin bin und habe es im Laufe der Jahre bestimmt drei-vier Mal komplett durchgelesen. Es handelt sich um ein recht feines Überblickswerk über die gesamte Bandbreite der wichtigsten antiken (Hoch)-Kulturen und reicht teilweise bis in die Bronzezeit zurück.
Für Jugendliche, die an alten Kulturen und Geschichte interessiert sind oder Erwachsene, die gerne einen Überblick erhalten wollen, würde ich das Buch auch heute noch empfehlen, auch wenn einige der Informationen nicht mehr auf dem neuesten Stand sind. Nicht verwunderlich, stammt die englische Originalausgabe von 1992 (Quelle: Buchinnenseite meiner Ausgabe) – seitdem hat sich allerdings Einiges in der Erforschung der einzelnen Hochkulturen getan.
Besonders hilfreich auch bei meinem aktuellen Projekt „Unparallel“ sind hier die Karten, mit denen ich gut Entfernungen zwischen den einzelnen Orten abschätzen kann – nachdem ich nach ausführlicher Internetrecherche wusste, welche Orte es zur fraglichen Zeitepoche überhaupt schon gab und wie sie vermutlich von den Menschen damals genannt wurden. Außerdem konnte ich so sehr gut einen Überblick über die wichtigsten Kulturen gewinnen.

Kurz zusammengefasst:

Empfohlen für: Junge Menschen & Menschen, die sich erstmal einen breit gefächerten Überblick verschaffen wollen
Vorteile: Kompakt, mit vielen Infotafeln und Abbildungen, mit hilfreichem Kartenmaterial
Nachteile: In Teilen inzwischen veraltet und vergriffen
Projekt: Die Unparallel-Trilogie

„In Geschichten verstrickt“ von Wilhelm Schapp, Vittorio Klostermann Verlag, August 2012.
Dieses Buch gehörte nicht nur zur Grundlagenliteratur im „Philosophie und Literatur“-Hauptseminar von Prof. Dr. Stephan Grätzel (gegeben im Wintersemester 2013/2014 an der JGU Mainz), es war auch eine der Quellen für meine Bachelorarbeit und ein unglaublich inspirierendes Buch.
Schapp greift die philosophische Dimension des Erzählens von Geschichten heraus, unabhängig davon, ob es sich dabei um wahre Erlebnisse oder völlig fiktive Ereignisse handelt. Auf diese Weise bekommt nicht nur der angehende Philosoph, sondern auch der Autor, der das Ganze aus einer anderen Perspektive beleuchten kann, wertvolle Hintergründe in die Mechanik der Vorgänge beim Erzählen an sich.
Ich finde das sehr spannend und lehrreich, sodass „In Geschichten verstrickt“ auf jeden Fall ein Buch ist, das im Laufe des Autorenlebens immer wieder gelesen und durchgearbeitet werden sollte.
Dieses Buch ist allerdings gerade im Vergleich zum „Atlas der Alten Welt“ deutlich anspruchsvoller. Ein gewisses Vorwissen in Literatur und Philosophie ist zum Verständnis aller Textteile auf jeden Fall notwendig. Im November 2015 erscheint ein Einführungsbuch zur Geschichtenphilosophie von Wilhelm Schapp, aber da es noch nicht erschienen ist, kann ich nicht sagen, ob es bei der Lektüre weiterhilft.

Kurz zusammengefasst:

Empfohlen für: Autoren und Menschen, die Geschichten philosophisch verstehen wollen und eine gewisse Vorbildung / Neigung zum Philosophischen besitzen
Vorteile: Das Buch ist verfügbar und von allem, was ich zu diesem Thema gelesen habe, das inhaltlich am Leichteste Zugängliche
Nachteile: Das Buch ist zwar nicht besonders dick, dafür aber inhaltlich nicht ohne.
Projekt: Auf kein bestimmtes Projekt bezogen.

Weitere Materialien folgen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Werke auf Amazon

Eine Liste aller bestellbaren Bücher aus meiner Feder auf einen Klick.

Klick hier und erhalte eine Mail, wenn es einen neuen Post gibt.

Schließe dich 929 Followern an

Zum Netzwerken & (Ver-)Folgen

Besucher

  • 15,545 waren schon hier!

Kategorien

Archive

Für mehr Vielfalt in der Literatur!

#WeNeedDiverseBooks

Gegen Rechts


Eine Aktion von der Buchmaid.

Das liest E. Feuerblut

#WriYoBo 2017

%d Bloggern gefällt das: